IBN_Biskaya_Turn_Seite_1

 

Meerwasser in den Adern

Das Revier: die Biskaya; das Boot: ein nur 5,80 Meter langer gaffelgetakelter Kutter; der Skipper: „un jeune swiss fou“. So bezeichnen die Franzosen Stefan Züst mit seiner Liebe zum Meer, der mit seiner Nussschale auf diesem anspruchsvollen Revier unterwegs ist. Eines der Gewässer, das viele Segler wie der Teufel das Weihwasser meiden. Doch gerade das lockt den Güttinger. Er liebt das Einhandsegeln und den Altlantik, wo häufig lange Schläge von einem Hafen zum anderen führen. Ein Abenteuer für den Bootsbauer, das er nur zu gerne annimmt.